JHV 17/18 Bericht

T.E. Betzendorf . Auf ein ereignisreiches und arbeitsreiches Jahr 2017 blickte der Ortsbrandmeister Dirk Eilmann, bei der Jahreshauptversammlung zurück. Die 30 aktiven Einsatzkräfte der Feuerwehr Betzendorf, wurden zu 14 Einsätzen im Jahr 2017 gerufen. Besonders hob Eilmann die wetterbedingten Einsätze sowie den Dachstuhlbrand in Rehlingen hervor.

Die Feuerwehr Betzendorf ist gut aufgestellt. Sie verfügt über 9 Atemschutzgeräteträger. Um ihr Teamwork zu vertiefen, absolvierten sie im vergangenem Jahr mehrere Übungen. Die Betzendorfer sind sehr erfreut, dass sie in ihren Reihen vier neue Einsatzkräfte, darunter drei Kameradinnen, begrüßen können. Gerätewart Heinz Koppenstein gab sein Amt nach zwei Jahren an Dennis Meinshausen ab.

Weitere Highlights der Betzendorfer waren das Tannenbaumverbrennen, der Gemeindefeuerwehrtag in Rehlingen und der Feuerwehrmarsch in Oldendorf / Luhe. Torben Schippers berichtet stolz, dass die Brandschützer zum Ersten mal eine Einsatznacht für Kinder veranstalteten. Da die Einsatznacht ein voller Erfolg war, wird es diese auch 2018 wieder geben.

Ortsbrandmeister Eilmann beförderte Jörn Stolze zum 1.Hauptfeuerwehrmann. Benjamin Horn , Christoph Meinshausen wurden zum Hauptfeuerwehrmann und Nadine Eilmann zur Hauptfeuerwehrfrau befördert. Dennis Wilcke und Markus Menger wurden zum Feuerwehrmann ernannt.

Geehrt wurden vom Gemeindebrandmeister Henning Brockhöft, für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Hartwig Meyer, Dieter Eilmann für 50 Jahre und Jürgen Konik für 60 Jahre.

Bericht: Tobias Engelmann, GPW Amelinghausen
Bild: Tobias Engelmann, GPW Amelinghausen

Quelle: http://www.florian-zusa.de/ (08.01.18)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.